Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 
 

Aktuelle Informationen

Wir machen Sommerpause: vom 28.6 - 29.8 bleibt das Kino geschlossen. Genießt den Sommer!

Bis bald im Kiez-Kino!

Programm

  • Veranstaltung: Morgen ist auch noch ein Tag

    17:30 Uhr - Kiez Kino

    Morgen ist auch noch ein Tag

    IT 2023 | R: Paola Cortellesi | FSK: 12 | 118 Min.  Rom, 1946 nach der Befreiung vom Faschismus. Delia (Paola Cortellesi) ist die Frau von Ivano (Valerio Mastandrea) und Mutter dreier Kinder. Zwei Rollen, in die sie sich voller ...

  • Veranstaltung: Noch einmal Walzer - Vorfilm: Der Schlossgärtner

    20:30 Uhr - Kiez Kino

    Noch einmal Walzer - Vorfilm: Der Schlossgärtner

    Noch einmal Walzer | D 2023 | R: Robert Boehnèl | FSK 0 | 50 Min.  Ein Film von Robert Boehnèl in Zusammenarbeit mit Adetayo „Tutipsy“ Manuwa, Jolene Rätz, dem Integrationsbüro der Stadt Dessau-Roßlau (Christian ...

  • Veranstaltung: Morgen ist auch noch ein Tag

    17:30 Uhr - Kiez Kino

    Morgen ist auch noch ein Tag

    IT 2023 | R: Paola Cortellesi | FSK: 12 | 118 Min.  Rom, 1946 nach der Befreiung vom Faschismus. Delia (Paola Cortellesi) ist die Frau von Ivano (Valerio Mastandrea) und Mutter dreier Kinder. Zwei Rollen, in die sie sich voller ...

  • Veranstaltung: Dessau Dancers

    20:30 Uhr - Kiez Kino

    Dessau Dancers

    D 2014 | R: Jan Martin Scharf | FSK: 0 | 91 Min.  Dessau 1985: Durch den US-amerikanischen Film "Beat Street" findet der Breakdance auch seinen Weg in die Deutsche Demokratische Republik. Der 18-jährige Frank aus Dessau und ...

  • Veranstaltung: Morgen ist auch noch ein Tag

    17:30 Uhr - Kiez Kino

    Morgen ist auch noch ein Tag

    IT 2023 | R: Paola Cortellesi | FSK: 12 | 118 Min.  Rom, 1946 nach der Befreiung vom Faschismus. Delia (Paola Cortellesi) ist die Frau von Ivano (Valerio Mastandrea) und Mutter dreier Kinder. Zwei Rollen, in die sie sich voller ...

  • Veranstaltung: Erinnerung

    20:30 Uhr - Kiez Kino

    Erinnerung

    D 2022 | R: Klaus D. Schwarz | FSK: 0 | 58 Min.  „Erinnerung“ ist ein Dokumentarfilm über belgische Zwangsarbeiter bei den Junkers Flugzeug- und Motorenwerken während des 2. Weltkriegs, auf Basis der umfangreichen ...

  • Veranstaltung: Morgen ist auch noch ein Tag (OmU)

    17:30 Uhr - Kiez Kino

    Morgen ist auch noch ein Tag (OmU)

    IT 2023 | R: Paola Cortellesi | FSK: 12 | 118 Min.  Rom, 1946 nach der Befreiung vom Faschismus. Delia (Paola Cortellesi) ist die Frau von Ivano (Valerio Mastandrea) und Mutter dreier Kinder. Zwei Rollen, in die sie sich voller ...

  • Veranstaltung: The Young International Community in Dessau - anschließend Live Jam Session im Kiez-Café

    20:30 Uhr - Kiez Kino

    The Young International Community in Dessau - anschließend Live Jam Session im Kiez-Café

    The Young International Community in Dessau D 2024 | R: Gelo Puno | FSK: ohne | 55 Min.  Der im Rahmen seines Freiwilligendienstes beim Offenen Kanal Dessau entstandene Film von Gelo Puno begleitet eine Gruppe junger Menschen ...

  • Veranstaltung: Erinnerung

    17:30 Uhr - Kiez Kino

    Erinnerung

    D 2022 | R: Klaus D. Schwarz | FSK: 0 | 58 Min.  „Erinnerung“ ist ein Dokumentarfilm über belgische Zwangsarbeiter bei den Junkers Flugzeug- und Motorenwerken während des 2. Weltkriegs, auf Basis der umfangreichen ...

  • Veranstaltung: Dessau Dancers

    20:30 Uhr - Kiez Kino

    Dessau Dancers

    D 2014 | R: Jan Martin Scharf | FSK: 0 | 91 Min.  Dessau 1985: Durch den US-amerikanischen Film "Beat Street" findet der Breakdance auch seinen Weg in die Deutsche Demokratische Republik. Der 18-jährige Frank aus Dessau und ...

  • Veranstaltung: Noch einmal Walzer (Vorfilm: Der Schlossgärtner)

    17:30 Uhr - Kiez Kino

    Noch einmal Walzer (Vorfilm: Der Schlossgärtner)

    Noch einmal Walzer | D 2023 | R: Robert Boehnèl | FSK 0 | 50 Min.  Ein Film von Robert Boehnèl in Zusammenarbeit mit Adetayo „Tutipsy“ Manuwa, Jolene Rätz, dem Integrationsbüro der Stadt Dessau-Roßlau (Christian ...

  • Veranstaltung: The Young International Community in Dessau - anschließend Live Jam Session im Kiez-Café

    20:30 Uhr - Kiez Kino

    The Young International Community in Dessau - anschließend Live Jam Session im Kiez-Café

    The Young International Community in Dessau D 2024 | R: Gelo Puno | FSK: ohne | 55 Min.  Der im Rahmen seines Freiwilligendienstes beim Offenen Kanal Dessau entstandene Film von Gelo Puno begleitet eine Gruppe junger Menschen ...

[mehr Veranstaltungen]

 

Filme

Aktuelle Filme im Kiez Kino

 

 

Der Junge dem die Welt gehört

Der Junge, dem die Welt gehört

D 2024 | R: Robert Gwisdek | FSK: 12 | 92 Min. 

 

Basilio (Faber) lebt allein in einer verlassenen sizilianischen Villa und schreibt Musik. Er wird von einem mysteriösen Mentor heimgesucht, der ihn mal wie ein Kind mal wie ein alter Mann dazu antreibt, die „wahre Poesie“ zu suchen. Als Basilio wenig später auf die ebenso mysteriöse Karla trifft, beginnt sich seine Welt mehr und mehr in ein Gedicht zu verwandeln. Die Art, in der dieser Film gemacht wurde, spiegelt auf besondere Weise die Reise seiner Hauptfigur wider. 

 

Link zum Trailer 

 

 

Die Unsichtbaren

D 2023 | R: Matthias Freier | FSK: 16 | 93 Min. 

 

Die grausamen Säurefassmorde aus den 1990er Jahren sind in die deutsche Kriminalgeschichte eingegangen, doch die Frau, die den Täter überführte, kannte lange Zeit niemand. Marianne Atzeroth-Freier war eine der ersten Frauen bei der Hamburger Mordkommission. Als sie bei den Nachforschungen zu einem Vermisstenfall auf Ungereimtheiten stieß, wandte sie sich an ihre männlichen Kollegen. Doch niemand innerhalb des Polizeiapparats wollte ihr zuhören. Unbeirrt ermittelte sie auf eigene Faust weiter … In seinem bewegenden und sehr persönlichen Dokumentarfilm erzählt Matthias Freier mit teilweise unveröffentlichtem Archivmaterial die Geschichte seiner Stiefmutter, die gegen patriarchalische Dominanz im Polizeisystem für die Wahrheit kämpfte. 

 

Link zum Trailer 

 

 
Die Unsichtbaren
Im Land der Wölfe

Im Land der Wölfe

D 2023 | R: Ralf Bücheler | FSK: 12 |102 Min. 

 

100 Jahre nach ihrer Ausrottung kehren die Wölfe nach Deutschland zurück, in ein Industrieland voller Menschen. Sie kommen wieder, weil wir sie lassen. Das haben wir demokratisch entschieden. Ihre Rückkehr ist Ausdruck des Wandels in unserem Umgang mit der Natur. Wir sind bereit, die Herrschaft über die Erde wieder zu teilen, auch weil wir einsehen: Als Alleinherrschende gehen wir unter. „Im Land der Wölfe“ erzählt vom Leben unserer neuen Nachbarn. Die Tiere leben nicht in einer verwunschenen Wildnis in Naturschutzgebieten, sondern mitten unter uns. Und viele Menschen haben eine tiefsitzende Angst vor ihnen – Akteure aus Verwaltung, Wissenschaft, Landwirtschaft, Politik, Naturschutz und der Bevölkerung diskutieren über die Welt der Wölfe in Deutschland. 

 

Link zum Trailer 

Ich Capitano

IT, BE 2023 | R: Matteo Garrone | FSK: 16 | 121 min 

 

Seydou und Moussa leben im Senegal und teilen einen Traum: Die beiden Teenager wollen in Europa leben und als Musiker berühmt werden. Ihr Wunsch samt Aussicht auf ein besseres Leben ist so groß, dass sie eines Tages alle Warnungen in den Wind schlagen und sich voller Abenteuerlust auf den Weg nach Italien machen. Doch ihre Reise wird nicht der Roadtrip, den sie sich vorgestellt haben. Der Weg durch die Wüste, die libyschen Gefängnisse und auch die Überquerung des Meeres stellen sich als lebensgefährlich heraus. Die beiden Freunde müssen nicht nur für ihren Traum kämpfen, sondern auch um ihr Überleben… Inspiriert von wahren Erfahrungsberichten erzählt der Film mit epischen Bildern den Teil ihrer Geschichte, den wir kennen sollten. 

 

Link zum Trailer 

 

 
Ich Capitano
Andre lässt sich scheiden

Andrea lässt sich scheiden

A 2024 | R: Josef Hader | FSK: 6 | 93 Min. 

 

Andrea, eine Polizistin in der niederösterreichischen Provinz, möchte ihre unglückliche Ehe beenden und in St. Pölten eine neue Stelle als Kriminalinspektorin beginnen. Nach einer Geburtstagsfeier läuft ihr der Noch-Ehemann betrunken vors Auto. Im Schock begeht Andrea Fahrerflucht. Dann erlebt sie mit Erstaunen, wie jemand anderer ihre Schuld bereitwillig auf sich nimmt: Franz, ein Religionslehrer und trockener Alkoholiker, hält sich für den Täter und wird auch von allen anderen im Dorf dafür gehalten. Während Franz wieder zu trinken beginnt und zielsicher seinem Untergang entgegen taumelt, bemüht Andrea sich, ihre Spuren zu verwischen. 

 

Link zum Trailer 

Queerfilmnacht: Mutt

10. 06. 2024 um 20:00 Uhr

USA 2023 | R: Vuk Lungulov-Klotz | FSK: 12 | 87 Min. 

 

An einem Sommertag in New York scheint für den jungen trans Latino Feña alles auf einmal zu passieren: Papa Pablo kommt aus Chile zu Besuch und sucht plötzlich Kontakt, sein heterosexueller Ex-Boyfriend John meldet sich nach monatelanger Funkstille wieder und dann steht auch noch seine 13-jährige Halbschwester Zoe mit ihren ganz eigenen Problemen vor der Tür. Doch seit Feñas Transition haben sich die Dynamiken zu allen dreien verändert. Er stellt sich die Frage, wieviel Nähe zu den Menschen seines alten Lebens sich richtig anfühlt. 

 

Link zum Trailer 

Mutt
Morgen ist auch noch ein Tag

Morgen ist auch noch ein Tag

IT 2023 | R: Paola Cortellesi | FSK: 12 | 118 Min. 

 

Rom, 1946 nach der Befreiung vom Faschismus. Delia (Paola Cortellesi) ist die Frau von Ivano (Valerio Mastandrea) und Mutter dreier Kinder. Zwei Rollen, in die sie sich voller Hingabe fügt. Obendrein bessert sie die Haushaltskasse mit kleinen Hilfsarbeiten auf, um die Familie über Wasser zu halten. Ivano hingegen fühlt sich berechtigt, alle daran zu erinnern, wer der Ernährer ist. Nicht nur mit Worten. Körperliche und psychische Gewalt gehören für Delia zum Alltag. Bis ein mysteriöser Brief eintrifft, der ihr den Mut gibt, alles über den Haufen zu werfen und sich ein besseres Leben zu wünschen, nicht nur für sich selbst… 

 

Link zum Trailer 

Noch einmal Walzer - Vorfilm: Der Schlossgärtner

Noch einmal Walzer | D 2023 | R: Robert Boehnèl | FSK 0 | 50 Min. 

 

Ein Film von Robert Boehnèl in Zusammenarbeit mit Adetayo „Tutipsy“ Manuwa, Jolene Rätz, dem Integrationsbüro der Stadt Dessau-Roßlau (Christian Altmann und Felix Liersch) und dem One Community Projekt. Im Sommer 2022 wurden Seniorinnen und Senioren verschiedener Altenpflegeheime, internationale Studierende, Schülerinnen und Schüler und engagierte Menschen zum gemeinsamen Tanzen zusammengebracht, um so den Zusammenhalt zwischen den Generationen und Nationen zu stärken. „Noch Einmal Walzer“ erzählt die Geschichten dieser Menschen und zeigt uns, was „Zusammensein“ bedeutet. 

 

Die Vorführung wird unterstützt durch das Integrationsbüro der Stadt Dessau-Roßlau und das One-Community Projekt.

 

Link zum Trailer 

 

Der Schlossgärtner | D 2023 | R: Tom Schlansky | FSK 0 | 7:30 Min. 

 

Der Kurz-Dokumentarfilm porträtiert den hartnäckigen Mosigkauer Schlossgärtner, der seit 30 Jahren beharrlich gegen Bürokratie und Geldmangel ankämpft, um den zum UNESCO-Kulturerbe gehörenden Schlosspark zu erhalten. 

 

Link zum Trailer 

Noch einmal Walzer
Dessau Dancers

Dessau Dancers

D 2014 | R: Jan Martin Scharf | FSK: 0 | 91 Min. 

 

Dessau 1985: Durch den US-amerikanischen Film "Beat Street" findet der Breakdance auch seinen Weg in die Deutsche Demokratische Republik. Der 18-jährige Frank aus Dessau und seine Freunde sind vom neuen Tanzstil begeistert und gründen ihre eigene Crew namens "Break Beaters". Wie die Vorbilder im Film tanzen die Jungs auf der Straße. Doch das Treiben der neu gegründeten Tanzgruppe wird von den DDR-Institutionen sehr kritisch beäugt. Wenn sie die neue Freizeitaktivität der Jugend schon nicht verbieten können, will man sie zumindest kontrollieren. So nennen sie den neuen Tanzstil kurzerhand in "Akrobatischer Schautanz" um und schicken die "Break Beaters" auf Tour durch die Republik. Und schon bald dämmert Frank, dass ihr aufkommender Ruhm einen hohen Preis hat... 

 

Link zum Trailer 

Erinnerung

D 2022 | R: Klaus D. Schwarz | FSK: 0 | 58 Min. 

 

„Erinnerung“ ist ein Dokumentarfilm über belgische Zwangsarbeiter bei den Junkers Flugzeug- und Motorenwerken während des 2. Weltkriegs, auf Basis der umfangreichen Sammlung von Dokumenten, Fotos und Zeitzeugenberichten von ehemaligen Zwangsarbeiterinnen und Zwangsarbeitern im Stadtarchiv Dessau-Roßlau. Anhand von Zeitzeugeninterviews, persönlichen Dokumenten, Archivalien des Stadtarchivs und weiteren audiovisuellen Quellen erzählt der Film die Geschichte von drei ehemaligen belgischen Zwangsarbeitern in Dessau.

Erinnerung
The Young International Community in Dessau

The Young International Community in Dessau 

The Young International Community in Dessau D 2024 | R: Gelo Puno | FSK: ohne | 55 Min. 

 

Der im Rahmen seines Freiwilligendienstes beim Offenen Kanal Dessau entstandene Film von Gelo Puno begleitet eine Gruppe junger Menschen und zeigt in vier Kapiteln, anhand von Interviews und poetischen Tanzperformances, wie sie mit Einsamkeit und kulturellen Unterschieden in ihrer neuen Heimat fertig werden. Durch die Freude an der Musik und an den von der City Jam (Jam Session) geschaffenen Veranstaltungen knüpfen sie Bande und finden ein Gefühl der Zugehörigkeit, was die Kraft der Musik hervorhebt, Menschen über Kulturen hinweg zusammenzubringen.

 

Specials

Sonderveranstaltungen im Kiez Kino

 


03.06 - 14.06.2024 Britfilms

Das englische Schulfilmfestival.

 

Am 1. September beginnt die neue Staffel der BRITFILMS, des deutschlandweiten englischsprachigen Schulfilmfestivals. In dieser Saison machen wir uns mit sechs ausgewählten Filmen auf eine Reise quer über den Erdball, von der überwältigenden Unterwasserwelt der australischen Riffs bis zu den Spitzen des Himalaya. Natürlich halten wir uns dabei nicht nur im entfernten Commonwealth auf, sondern machen auch Stopps in London und dem Rest des Vereinten Königreichs. Als einziges Kino in Sachsen-Anhalt ist dieses Jahr das Kiez-Kino mit von der Partie. Bei Interesse an einer Vorführung für Ihre Schulklasse wenden Sie sich an

 

Weitere Infos

 


20.06 - 28.06.2024 Sommerspecial: Filme aus und über Dessau

20.06.2024 20:30 & 28.06.2024 17:30 Noch einmal Walzer - Vorfilm: Der Schlossgärtner 

21.06.2024 & 27.06.2024 20:30 Dessau Dancers 

25.06.2024 20:30 & 27.06.2024 17:30 Erinnerung

26.06.2024 & 28.06.2024 20:30 The Young International Community in Dessau - anschließend Live Jamsession im Kiez-Café

 

mehr Infos im Programm

 
 

Kooperationen

"Verbündete" des Kiez Kino

QFMCSD

Queerfilmnacht

 

Wir zeigen jeden 2. Montag queere Filme in Kooperation mit der Queerfilmnacht und dem CSD Sachsen-Anhalt. Queerfilmnacht versorgt uns dafür regelmässig mit nicht-heterosexuellen Filmen aus der internationalen Festival-Landschaft und freundliche Menschen vom CSD Sachsen-Anhalt begleiten uns durch den Filmabend. Die Queerfilmnacht findet regelmäßig in über 40 Kinos in Deutschland und Österreich statt.


 

skw-logo-1

Schulkinowochen

Schulkinowochen ist ein Projekt der VISION Kino – Netzwerk für Film- und Medienkompetenz in Kooperation mit der Deutschen Kindermedienstiftung GOLDENER SPATZ mit dem Ziel die die Medienkompetenz der Schüler:innen stärken und das Kino als Ort der kulturellen Bildung etablieren.

 

 


 

eaw-logo

„GegenBilder“: Kino gegen Antisemitismus

Zusammen mit der Evangelischen Akademie Sachsen-Anhalt zeigen wir regelmässig Filme zum Thema Antisemitismus.

 

 


 

 

Der Verein

Der Verein hinter dem Kiez Kino

Der Verein Film ab! In Dessau e.V. wurde im Oktober 2020 von kinobegeisterten Dessauer*innen gegründet um nach über einem Jahr Pause den Betrieb im Kiez Kino wieder aufleben lassen. Der gemeinnützige Verein gründet sich auf Menschen die Lust haben in dieser Stadt etwas zu bewegen. Unser Ziel ist es die Dessauer Kulturlandschaft mit einem ansprechenden Kinoprogramm und thematischen Kinowochen -  auch für Schulen – zu bereichern. Durch verschiedene Kooperationen möchten wir ein vielfältiges, teils mehrsprachiges, Filmangebot einem breiteren Publikum zugänglich machen.

 

Film ab! in Dessau e.V. in den Medien

 

MZ Beitrag vom 28.8.2022 - Start nach der Sommerpause

 

MZ Beitrag vom 24.9.2022 - Kiez Kino gewinnt Hauptpreis für das beste Jahresfilmprogramm

 

MDR Beitrag vom 29.11 - Mit Leidenschaft das Kino retten

Der Verein
Kiez Kino Außenansicht

Du möchtest mitmachen, oder uns unterstützen? Dann werde jetzt Mitglied oder hilf uns mit einer Spende. Bei Fragen dazu erreichst Du uns telefonisch Di - Fr. 18 - 20 Uhr unter 0177-7501191, oder per Mail an .  Oder Du kommst persönlich vorbei. Wir sind an Vorführungstagen (Di - Fr, ggf. Abweichend bei Sonderveranstaltungen) ab ca. 17 Uhr bis Vorstellungsende im Kiez und freuen uns Dich kennenzulernen. Hier findest Du unsere Beitrittserklärung, sowie die Satzung unseres Vereins.

 

Das Kiez Kino wird freundlicherweise unterstützt durch