Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 
 

Aktuelle Informationen

Jeden 2. Montag zeigen wir queere Filme in Kooperation mit der Queerfilmnacht und CSD Sachsen-Anhalt. 

Als nächstes am 11.03 um 20:00 Uhr Something you said last night

Und wie immer laufen Mittwochs die Filme bei uns in Originalsprache mit Untertiteln.

Bis bald im Kiez-Kino!

Programm

  • Veranstaltung: This Kind of Hope

    17:30 Uhr - Kiez Kino

    This Kind of Hope

    D, CH 2023 | R: Pavel Siczek | FSK: 0 | 83 Min.  Diplomatie ist Andrei Sannikovs Leben. Nach der Auflösung der Sowjetunion scheint alles möglich zu sein. Sannikov ist als Spitzendiplomat daran beteiligt, eines der weltweit ...

  • Veranstaltung: Falling into place

    20:30 Uhr - Kiez Kino

    Falling into place

    D 2023 | R: Aylin Tezel | FSK: 12 | 112 Min.  Kira und Ian – beide Mitte 30 – lernen sich an einem Winterwochenende auf der Isle of Skye kennen. Beide befinden sich auf der Flucht – vor ihrer Vergangenheit ebenso wie vor ...

  • Veranstaltung: Johnny and me

    17:30 Uhr - Kiez Kino

    Johnny and me

    D, CH, AT 2023 | R: Katrin Rothe | FSK: 0 | 100min  Bertolt Brecht nennt ihn einen der bedeutendsten europäischen Künstler. Rosa Luxemburg hat dem Kommunisten der ersten Stunde 1918 persönlich das Parteibuch übergeben. ...

  • Veranstaltung: Falling into place

    20:30 Uhr - Kiez Kino

    Falling into place

    D 2023 | R: Aylin Tezel | FSK: 12 | 112 Min.  Kira und Ian – beide Mitte 30 – lernen sich an einem Winterwochenende auf der Isle of Skye kennen. Beide befinden sich auf der Flucht – vor ihrer Vergangenheit ebenso wie vor ...

  • Veranstaltung: Johnny and me

    17:30 Uhr - Kiez Kino

    Johnny and me

    D, CH, AT 2023 | R: Katrin Rothe | FSK: 0 | 100min  Bertolt Brecht nennt ihn einen der bedeutendsten europäischen Künstler. Rosa Luxemburg hat dem Kommunisten der ersten Stunde 1918 persönlich das Parteibuch übergeben. ...

  • Veranstaltung: Falling into place

    20:30 Uhr - Kiez Kino

    Falling into place

    D 2023 | R: Aylin Tezel | FSK: 12 | 112 Min.  Kira und Ian – beide Mitte 30 – lernen sich an einem Winterwochenende auf der Isle of Skye kennen. Beide befinden sich auf der Flucht – vor ihrer Vergangenheit ebenso wie vor ...

  • Veranstaltung: Escape to Life – Die Klaus und Erika Mann Story (im Rahmen des Kurt-Weill-Fests; ACHTUNG: Karten nur über den Vorverkauf des Kurt-Weill-Fests erhätlich)

    17:30 Uhr - Kiez Kino

    Escape to Life – Die Klaus und Erika Mann Story (im Rahmen des Kurt-Weill-Fests; ACHTUNG: Karten nur über den Vorverkauf des Kurt-Weill-Fests erhätlich)

    UK, D 2000 | R: Andrea Weiss, Wieland Speck | FSK: 12 | 84 Min.  Schriftsteller, Schauspieler, Bohemiens, Antifaschisten, Reisen, Homosexualität – die Facetten von Erika und Klaus Mann könnten vielfältiger und schillernder ...

  • Veranstaltung: Escape to Life – Die Klaus und Erika Mann Story (im Rahmen des Kurt-Weill-Fests; AUSVERKAUFT)

    20:30 Uhr - Kiez Kino

    Escape to Life – Die Klaus und Erika Mann Story (im Rahmen des Kurt-Weill-Fests; AUSVERKAUFT)

    UK, D 2000 | R: Andrea Weiss, Wieland Speck | FSK: 12 | 84 Min.  Schriftsteller, Schauspieler, Bohemiens, Antifaschisten, Reisen, Homosexualität – die Facetten von Erika und Klaus Mann könnten vielfältiger und schillernder ...

  • Veranstaltung: Falling into place

    17:30 Uhr - Kiez Kino

    Falling into place

    D 2023 | R: Aylin Tezel | FSK: 12 | 112 Min.  Kira und Ian – beide Mitte 30 – lernen sich an einem Winterwochenende auf der Isle of Skye kennen. Beide befinden sich auf der Flucht – vor ihrer Vergangenheit ebenso wie vor ...

  • Veranstaltung: Perfect Days

    20:30 Uhr - Kiez Kino

    Perfect Days

    JP 2023 | R: Wim Wenders | FSK: 0 | 123 Min.  Hirayama reinigt öffentliche Toiletten in Tokio. Er scheint mit seinem einfachen, zurückgezogenen Leben vollauf zufrieden zu sein und widmet sich abseits seines äußerst ...

  • Veranstaltung: Falling into place

    17:30 Uhr - Kiez Kino

    Falling into place

    D 2023 | R: Aylin Tezel | FSK: 12 | 112 Min.  Kira und Ian – beide Mitte 30 – lernen sich an einem Winterwochenende auf der Isle of Skye kennen. Beide befinden sich auf der Flucht – vor ihrer Vergangenheit ebenso wie vor ...

  • Veranstaltung: Perfect Days

    20:30 Uhr - Kiez Kino

    Perfect Days

    JP 2023 | R: Wim Wenders | FSK: 0 | 123 Min.  Hirayama reinigt öffentliche Toiletten in Tokio. Er scheint mit seinem einfachen, zurückgezogenen Leben vollauf zufrieden zu sein und widmet sich abseits seines äußerst ...

  • Veranstaltung: Falling into place

    17:30 Uhr - Kiez Kino

    Falling into place

    D 2023 | R: Aylin Tezel | FSK: 12 | 112 Min.  Kira und Ian – beide Mitte 30 – lernen sich an einem Winterwochenende auf der Isle of Skye kennen. Beide befinden sich auf der Flucht – vor ihrer Vergangenheit ebenso wie vor ...

  • Veranstaltung: Perfect Days (OmU)

    20:30 Uhr - Kiez Kino

    Perfect Days (OmU)

    JP 2023 | R: Wim Wenders | FSK: 0 | 123 Min.  Hirayama reinigt öffentliche Toiletten in Tokio. Er scheint mit seinem einfachen, zurückgezogenen Leben vollauf zufrieden zu sein und widmet sich abseits seines äußerst ...

  • Veranstaltung: Marie Curie – Elemente des Lebens (im Rahmen des Kurt-Weill-Fests; ACHTUNG: leider schon ausverkauft)

    20:30 Uhr - Kiez Kino

    Marie Curie – Elemente des Lebens (im Rahmen des Kurt-Weill-Fests; ACHTUNG: leider schon ausverkauft)

    F, UK 2019 | R: Marjane Satrapi | FSK: 12 | 110 Min.  Paris, Ende des 19. Jahrhunderts: In der akademischen Männerwelt der Universität Sorbonne hat Marie Skłodowska als Frau und auf Grund ihrer kompromisslosen ...

[mehr Veranstaltungen]

 

Filme

Aktuelle Filme im Kiez Kino

 

 

Auf dem Weg

F 2023 | R: Dennis Imbert | FSK: 6 | 93 Min. 

 

Nach einer wilden Partynacht stürzt der Schriftsteller und Abenteurer Pierre betrunken von einem Balkon und verletzt sich dabei schwer. Kaum aus dem Koma erwacht, beschließt er, gegen den Rat seiner Ärzte und Familie, Frankreich zu Fuß zu durchqueren. Pierres Reise beginnt im Süden in der Provence. Durch unberührte Natur und auf verborgenen Pfaden wandert er 1.300 km bis an die Küste der Normandie. Auf dem langen Weg macht er Zufallsbekanntschaften, wandert einen Teil des Weges mit seinem besten Freund Arnaud oder seiner Schwester Céline. Schritt für Schritt findet er durch die Auseinandersetzung mit der Natur, seinem Körper und seinen Begegnungen den Weg zu sich selbst. 

 

Link zum Trailer 

Auf dem Weg
Johnny and me

Johnny and me

D, CH, AT 2023 | R: Katrin Rothe | FSK: 0 | 100min 

 

Bertolt Brecht nennt ihn einen der bedeutendsten europäischen Künstler. Rosa Luxemburg hat dem Kommunisten der ersten Stunde 1918 persönlich das Parteibuch übergeben. George Grosz und Kurt Tucholsky gehören zu seinen engsten Weggefährten. Er selbst gibt sich aus Protest gegen die deutsche Kriegstreiberei einen englischen Namen: John Heartfield. Für die Nazis ist der Vater der politischen Fotomontage ein gefährlicher Staatsfeind. Jahrelang ist er in Europa auf der Flucht, später findet er auch in der DDR keine Heimat. Die Grafikerin Stephanie ist fasziniert von John Heartfields Werk, das sie in einer Ausstellung entdeckt. Durch einen Zeittunnel landet sie in einem Atelier, wo der zur Trickfigur gewordene Künstler sie auf eine Reise durch sein bewegtes Leben mitnimmt. Es entwickelt sich zwischen den beiden Kollegen eine liebevolle Freundschaft. 

 

Link zum Trailer 

This Kind of Hope

D, CH 2023 | R: Pavel Siczek | FSK: 0 | 83 Min. 

 

Diplomatie ist Andrei Sannikovs Leben. Nach der Auflösung der Sowjetunion scheint alles möglich zu sein. Sannikov ist als Spitzendiplomat daran beteiligt, eines der weltweit gefährlichsten Atomwaffenarsenale abzurüsten – das nukleare Arsenal von Belarus – ohne zunächst zu wissen, wie viele Sprengköpfe sich überhaupt im Land befinden. Diese Abrüstung weckt nach dem Kalten Krieg auch international die Hoffnung, dass eine Welt ohne Atomwaffen irgendwann möglich sein könnte. Andrei Sannikovs Geschichte ist ein Blick in die Geschichte und Gegenwart von Belarus, die nie die Hoffnung auf eine bessere Zukunft verliert. Heute kämpft er um die Rückkehr einer verlorenen Demokratie. 

 

Link zum Trailer 

This kind of hope

Falling into place

D 2023 | R: Aylin Tezel | FSK: 12 | 112 Min. 

 

Kira und Ian – beide Mitte 30 – lernen sich an einem Winterwochenende auf der Isle of Skye kennen. Beide befinden sich auf der Flucht – vor ihrer Vergangenheit ebenso wie vor der Realität ihres jetzigen Lebens. Die 36 Stunden, die sie miteinander verbringen, werden getragen von Spaß und Leichtigkeit. Zwischen den zwei Fremden entsteht eine tiefe, fast magische Verbindung. Alles scheint möglich. Doch das Schicksal reißt sie wieder auseinander. Beide kehren zurück nach London, ohne zu wissen, dass sie in derselben Stadt leben. Oftmals nur wenige Minuten, Meter und Zufälle voneinander entfernt, bewegen sich Kira und Ian durch die pulsierende Großstadt; aufeinander treffen sie dabei nie. Erst müssen sie sich ihren Dämonen stellen, bevor sie bereit sind, sich wirklich zu begegnen. 

 

Link zum Trailer 

Falling into place
Escape to life - Die Erika und Klaus Mann Story

Escape to Life – Die Klaus und Erika Mann Story (im Rahmen des Kurt-Weill-Fests)

UK, D 2000 | R: Andrea Weiss, Wieland Speck | FSK: 12 | 84 Min. 

 

Schriftsteller, Schauspieler, Bohemiens, Antifaschisten, Reisen, Homosexualität – die Facetten von Erika und Klaus Mann könnten vielfältiger und schillernder kaum sein. Escape To Life überschrieben sie ihr nach der Flucht aus Deutschland gemeinsam verfasstes Buch über die Lage der deutschen Exilanten. Exil und Weltbürgertum blieben nach 1945 der bestimmende Faktor, die Quintessenz ihrer Biographien. Klaus Mann zerbrach an den äusseren und inneren Widersprüchen und beging am 21. Mai 1949 Selbstmord. Erika Mann kam über den Tod ihres Bruders nie hinweg. „Waren wir doch Teile voneinander – so sehr, daß ich ohne ihn im Grunde gar nicht zu denken bin.“ 

 

Link zum Trailer 

Perfect Days

JP 2023 | R: Wim Wenders | FSK: 0 | 123 Min. 

 

Hirayama reinigt öffentliche Toiletten in Tokio. Er scheint mit seinem einfachen, zurückgezogenen Leben vollauf zufrieden zu sein und widmet sich abseits seines äußerst strukturierten Alltags seiner Leidenschaft für Musik, die er von Audiokassetten hört, und für Literatur, die er allabendlich in gebrauchten Taschenbüchern liest. Durch eine Reihe unerwarteter Begegnungen kommt nach und nach eine Vergangenheit ans Licht, die er längst hinter sich gelassen hat. PERFECT DAYS ist eine tief berührende und poetische Betrachtung über die Schönheit der alltäglichen Welt und die Einzigartigkeit eines jeden Menschen. 

 

Link zum Trailer 

Perfect Days
Marie Curie

Marie Curie – Elemente des Lebens 

Im Rahmen des Kurt-Weill-Fests; ACHTUNG: Karten nur über den Vorverkauf des Kurt-Weill-Fests erhätlich.

 

F, UK 2019 | R: Marjane Satrapi | FSK: 12 | 110 Min. 

 

Paris, Ende des 19. Jahrhunderts: In der akademischen Männerwelt der Universität Sorbonne hat Marie Skłodowska als Frau und auf Grund ihrer kompromisslosen Persönlichkeit einen schweren Stand. Allein der Wissenschaftler Pierre Curie ist fasziniert von ihrer Leidenschaft und Intelligenz und erkennt ihr Potential. Er wird nicht nur Maries Forschungspartner sondern auch ihr Ehemann und die Liebe ihres Lebens. Für ihre bahnbrechenden Entdeckungen erhält Marie Curie als erste Frau 1903 gemeinsam mit Pierre den Nobelpreis für Physik. Sein plötzlicher Tod erschüttert sie zutiefst, aber Marie gibt nicht auf. Sie kämpft für ein selbstbestimmtes Leben und für ihre Forschung, deren ungeheure Auswirkungen sie nur erahnen kann und die das 20. Jahrhundert entscheidend prägen werden. 

 

Link zum Trailer 

The Zone of Interest

UK, USA, PL 2023 | R: Jonathan Glazer | FSK: 12 | 105 Min. 

 

Hedwig Höß heißt ihre Mutter willkommen. Es ist deren erster Besuch in der stuckverzierten Villa, in der Hedwig zusammen mit ihren Kindern und ihrem Mann Rudolf lebt. Die Sonne scheint, der Garten ist gepflegt, die Blumen blühen, der Hund lässt sich von seiner Nase durch das Grün treiben, Gemüse und Kräuter gedeihen, die Sonnenblumen stehen übermannshoch, die Kinder planschen im Wasser. Die Familie Höß scheint in einer Bilderbuchidylle zu leben. Nur abseits der Grundstücksmauern wird klar, dass hier – am Rande des Vernichtungslagers Auschwitz – die Hölle auf Erden und SS-Obersturmbannführer Rudolf Höß der Teufel persönlich ist… 

 

Link zum Trailer 

The Zone of Interes
Something you said last night

Queerfilmnacht: Something you said last night (OmU)

11. 03. 2024 um 20:00 Uhr

CAN, CH 2022 | R: Luis di Fillipis | FSK: 12 | 96 Min. 

 

Trans Frau Ren ist Mitte 20, angehende Schriftstellerin und hat gerade ihren Job verloren. Ausgerechnet jetzt steht der Strandurlaub mit ihren liebevollen, aber ziemlich temperamentvollen italo-kanadischen Eltern und ihrer rebellischen kleinen Schwester Siena an. Im Wissen, dass sie jetzt wieder mehr auf die Unterstützung ihrer Familie angewiesen sein wird, wartet Ren auf den richtigen Moment, von der Entlassung zu erzählen. Doch zwischen der Enge der spießigen Ferienanlage den üblichen Familienstreitereien und einem irritierenden Urlaubsflirt ist es gar nicht so einfach, Raum für sich und die eigenen Gefühle zu finden. 

 

Link zum Trailer 

Gondola

D, GEO 2023 | R: Veit Helmer | FSK: 6 | 83min 

 

Eine altmodische Seilbahn mit zwei Gondeln verbindet ein Dorf in den Bergen Georgiens mit einer Kleinstadt im Tal. Als der alte Schaffner stirbt, nimmt Iva seinen Platz ein, während Nino schon länger dort arbeitet. Immer dann, wenn Ivas Gondel hochfährt, fährt Ninos Gondel runter und umgekehrt. Alle halbe Stunde sehen sich die beiden auf halber Strecke. Aus anfänglich kollegialen Grüßen wird allmählich Necken. Und aus Necken wird Flirten. Sie verwandeln ihre Gondeln in romantische Flugobjekte und versuchen sich gegenseitig zu beeindrucken. Zum Ärger ihres griesgrämigen und eifersüchtigen Chefs. Eines Abends treffen sie sich nach Dienstschluss. Doch Ninos Wunsch als Flugbegleiterin bei der georgischen Fluggesellschaft zu arbeiten, stellt die Beziehung auf eine Probe. Kann die Dorfgemeinschaft den beiden helfen ihr Glück zu finden? 

 

Link zum Trailer 

Gondola
Rückkehr zum Land der Pinguine

Rückkehr zum Land der Pinguine

F 2023 | R: Luc Jacquet | FSK: 0 | 83 Min. 

 

Nach dem Riesenerfolg von DIE REISE DER PINGUINE kehrt Regisseur Luc Jacquet in die Antarktis zurück. Die Südspitze Patagoniens ist der Startpunkt für seine Reise nach 90° Süd. Selten hat man die eisigen Küsten und die endlosen, weißen Landschaften der Antarktis so beeindruckend wie in Jacquets filmischem Reisetagebuch gesehen. Der südlichste Kontinent der Erde übe eine magnetische Anziehungskraft auf ihn aus, sagt Jacquet einmal im Film. Seine Faszination ist in jeder Einstellung spürbar. In großartigen Schwarzweißbildern zeigt er uns die Natur mit ihrer erstaunlich vielfältigen Tierwelt. Schließlich trifft Jacquet die Kaiserpinguine wieder, die ihn wie einen alten, lang vermissten Freund begrüßen. So wird diese Reise für ihn nicht nur zu einer Rückkehr an seinen Sehnsuchtsort, sondern auch zu einer Rückkehr zum Land der Pinguine. 

 

Link zum Trailer 

Ihr Jahrhundert

D 2023 | R: Uli Gaulke | FSK: 12 | 100 Min. 

 

Sie sind fünf beeindruckende Frauen, die zusammen mehr als 500 Jahre auf dieser Erde verbracht haben. Sie kommen aus Kuba, Israel, Österreich, Indien und der Türkei und haben durch ihre Stärke und ihr Handeln die Menschen um sie herum inspiriert. Mit starkem Willen und festem Glauben an sich selbst sind sie über Rollenklischees hinausgewachsen und haben ihre Träume verwirklicht. Sie sind Ansporn für alle Frauen, ihren Weg konsequent zu gehen und für Gleichberechtigung einzustehen. IHR JAHRHUNDERT – FRAUEN ERZÄHLEN GESCHICHTE ist 100 Jahre Emanzipation aus ganz verschiedenen Perspektiven. 

 

Link zum Trailer 

Ihr Jahrhundert
Poor Things

Poor Things

USA 2023 | R: Yorgos Lanthimos | FSK: 16 | 143 Min. 

 

Von Filmemacher Yorgos Lanthimos und Produzentin Emma Stone kommt die phantastische Geschichte von Bella Baxter, einer jungen Frau, die von dem ebenso brillanten wie unorthodoxen Wissenschaftler Dr. Godwin Baxter von den Toten zurück ins Leben geholt wird. Unter Baxters Anleitung und Schutz ist Bella begierig, zu lernen. Sie ist hungrig auf das Leben und die Lebenserfahrung, die ihr fehlt. Mit Duncan Wedderburn, einem raffinierten und verrufenen Anwalt, bricht sie zu einem rasanten Abenteuer über die Kontinente auf. Sie befreit sich immer mehr von den Zwängen und Vorurteilen ihrer Zeit und wächst zunehmend in ihrer Entschlossenheit, für Gleichheit und Freiheit einzutreten. 

 

Link zum Trailer 

Familienvorstellung: Spuk unterm Riesenrad

30. 03. 2024 um 15:30 Uhr

 

D 2023 | R: Thomas Stuber | FSK: 6 | 90 Min. 

 

Tammi ist genervt. Statt nach Formentera, von wo sie ihren Followern schon traumhafte Fotos versprochen hat, muss sie mit Mutter Simone zur Beerdigung des ihr völlig fremden Opas Jackel irgendwo in die Pampa, inklusive Kennenlernen von Tante Britta und deren Kindern. In dem total uncoolen Freizeitpark gibt es nicht mal Handy-Empfang und mit Cousin Umbo nebst Cousine Keks kann sie wenig bis nichts anfangen. Doch dann erwachen bei einem Gewitter drei abgehalfterte Geisterbahnfiguren zum Leben: Hexe, Riese und Rumpelstilzchen. Hervorragende Verbündete für ein ordentliches Chaos, glaubt Tammi, um endlich aus dieser Einöde zu entkommen. Nur leider hat sie die Rechnung ohne die Familie und den Eigensinn der Geister gemacht. Plötzlich wollen alle den Freizeitpark übernehmen… 

 

Link zum Trailer 

Spuk unterm Riesenrad
 

Specials

Sonderveranstaltungen im Kiez Kino

 


Der Mann, der nie im All war (Sondervorstellung mit dem Regisseur)

14. 12. 2023 um 20:30 Uhr

 

D 2023 | R: Tom Lemke | FSK: 0 | 94 Min. 

 

Der Mann, der nie im All war, lebt für seine Welt, die Raumfahrt, das Weltall, das Universum. Jeden Moment seines Lebens widmet er seiner Leidenschaft. 100.000 Exponate hat er über viele Jahrzehnte zusammengetragen. Zu jedem Handschuh und Helm, zu den vielen Fotos, Unterschriften, Raketen und Bauteilen gibt es eine Geschichte; und Tasillo kann sie erzählen, denn es ist auch immer seine Geschichte. Doch was passiert, wenn er geht? Mit 67 Jahren möchte er sein Lebenswerk übergeben, doch seine Heimstadt Mittweida kann mit der Sammlung wenig anfangen. Und so beginnt seine Reise, um für seine Sammlung und seine Lebensgeschichte ein neues Zuhause zu finden. 

 

Link zum Trailer 

 

 

 

 

 

Kooperationen

"Verbündete" des Kiez Kino

QFMCSD

Queerfilmnacht

 

Wir zeigen jeden 2. Montag queere Filme in Kooperation mit der Queerfilmnacht und dem CSD Sachsen-Anhalt. Queerfilmnacht versorgt uns dafür regelmässig mit nicht-heterosexuellen Filmen aus der internationalen Festival-Landschaft und freundliche Menschen vom CSD Sachsen-Anhalt begleiten uns durch den Filmabend. Die Queerfilmnacht findet regelmäßig in über 40 Kinos in Deutschland und Österreich statt.


 

skw-logo-1

Schulkinowochen

Schulkinowochen ist ein Projekt der VISION Kino – Netzwerk für Film- und Medienkompetenz in Kooperation mit der Deutschen Kindermedienstiftung GOLDENER SPATZ mit dem Ziel die die Medienkompetenz der Schüler:innen stärken und das Kino als Ort der kulturellen Bildung etablieren.

 

 


 

eaw-logo

„GegenBilder“: Kino gegen Antisemitismus

Zusammen mit der Evangelischen Akademie Sachsen-Anhalt zeigen wir regelmässig Filme zum Thema Antisemitismus.

 

 


 

 

Der Verein

Der Verein hinter dem Kiez Kino

Der Verein Film ab! In Dessau e.V. wurde im Oktober 2020 von kinobegeisterten Dessauer*innen gegründet um nach über einem Jahr Pause den Betrieb im Kiez Kino wieder aufleben lassen. Der gemeinnützige Verein gründet sich auf Menschen die Lust haben in dieser Stadt etwas zu bewegen. Unser Ziel ist es die Dessauer Kulturlandschaft mit einem ansprechenden Kinoprogramm und thematischen Kinowochen -  auch für Schulen – zu bereichern. Durch verschiedene Kooperationen möchten wir ein vielfältiges, teils mehrsprachiges, Filmangebot einem breiteren Publikum zugänglich machen.

 

Film ab! in Dessau e.V. in den Medien

 

MZ Beitrag vom 28.8.2022 - Start nach der Sommerpause

 

MZ Beitrag vom 24.9.2022 - Kiez Kino gewinnt Hauptpreis für das beste Jahresfilmprogramm

 

MDR Beitrag vom 29.11 - Mit Leidenschaft das Kino retten

Der Verein
Kiez Kino Schild draußen

Du möchtest mitmachen, oder uns unterstützen? Dann werde jetzt Mitglied oder hilf uns mit einer Spende. Bei Fragen dazu erreichst Du uns telefonisch Di - Fr. 18 - 20 Uhr unter 0177-7501191, oder per Mail an .  Oder Du kommst persönlich vorbei. Wir sind an Vorführungstagen (Di - Fr, ggf. Abweichend bei Sonderveranstaltungen) ab ca. 17 Uhr bis Vorstellungsende im Kiez und freuen uns Dich kennenzulernen. Hier findest Du unsere Beitrittserklärung, sowie die Satzung unseres Vereins.

 

Das Kiez Kino wird freundlicherweise unterstützt durch